Chemie / Physik

Die Abteilung Chemie/Physik gliedert sich in die beiden Fachbereiche „Milchwirtschaftliche Chemie/ Physikalische Untersuchungen“ und „Spezielle Chemie/ Rückstandsanalytik“ auf.

Alle Analysen werden selbstverständlich als Doppelbestimmung durchgeführt. Als weitere qualitätssichernde Maßnahmen finden zertifizierte Referenzmaterialien, externe Standards, sowie interne Vergleichsproben oder aufgestockte Proben Einsatz. Darüber hinaus ist die regelmäßige Teilnahme an entsprechenden Ring- und Laborvergleichsuntersuchungen selbstverständlich zur routinemäßigen Überprüfung der eingesetzten Analytiseverfahren.
Ihre Ansprechpartner für den Fachbereich Chemie / Physik finden Sie in unserer Kontaktübersicht.


Milchwirtschaftliche Chemie / Physikalische Untersuchungen

Die Milchwirtschaftliche Analytik umfasst im Schwerpunkt die Bestimmung der Inhaltsstoffe sowie die Bestimmung von qualitätsbestimmenden Parametern von Milch und Milcherzeugnissen. Hierbei können je nach analytischer Zielstellung sowohl Referenzverfahren als auch Routineverfahren angewendet werden. Hierfür stehen gravimetrische, volumetrische, fotometrische, enzymatische und physikalische Untersuchungsmethoden zur Verfügung – immer mit der Maßgabe die Ergebnisse schnell, kompetent und zuverlässig zu erzielen.

Bitte entnehmen Sie die angebotenen Leistungen unserm Leistungskatalog.

Für eine Auftragserteilung nutzen Sie bitte auch das entsprechende Auftragsformular.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit unser Referenzanalytikangebot zu nutzen. An festgelegten Terminen bieten wir Ihnen die Referenzanalytik zur Bestimmung des Gehaltes an Fett, Protein, Trockenmasse, Wasser, fettfreier Trockenmasse und Lactose sowie der Parameter pH-Wert und Schnittfestigkeit (Butter) mit besonderen Rabatten an. 


Spezielle Chemie / Rückstandsanalytik

Im Fachbereich Spezielle Chemie / Rückstandsanalytik stehen Ihnen Untersuchungsverfahren mittels HPLC, GC und AAS zur Verfügung, um beispielsweise eine weite Bandbreite an Kontaminanten, Pflanzenschutzmittelrückständen, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen zu untersuchen. Weiterhin bildet die Bestimmung der Hitzeindikatoren Furosin und β-Lactoglobulin, sowie der Molkenproteine α-Lactalbumin und Immunglobulin G eine zentrale Bedeutung

Bitte entnehmen Sie die angebotenen Leistungen unserm Leistungskatalog.

Für eine Auftragserteilung nutzen Sie bitte auch das entsprechende Auftragsformular.

Einmal im Quartal bieten wir Ihnen im Rahmen unseres Rückstandsanalytikangebotes die Möglichkeit Ihre Milch und Milchprodukte auf Pflanzenschutzmittelrückstände (Organochlorpestizide und ausgewählte Organophosphorpestizide) und Kontaminanten wie nichtdioxinähnliche PCB, leichtflüchtige Halogenkohlenwasserstoffe (Chloroform) Aflatoxin M1, Blei, Cadmium, Quecksilber und Antiinfektiva zu günstigeren Konditionen untersuchen zu lassen.


Angebote